CheckMyBus erweitert weltweites Busangebot durch Kooperation mit Busbud

Pressemitteilung vom 16. November 2016

swap
Erwachsene
1
Kinder
0
Gruppenreisen leicht gemacht!
Mieten Sie einen Bus
1319 Anbieter - 5 134 788 Verbindungen
Die besten PreiseVergleichen und bis zu 70 % sparen
Die größte AuswahlWeltweit Verbindungen finden
Einfach und transparent1-Klick-Echtzeitsuche
CheckMyBus erweitert weltweites Busangebot durch Kooperation mit Busbud


Nürnberg, 16. November 2016 – CheckMyBus, eine international führende Fernbus-Suchmaschine, baut sein Angebot weiter aus, indem ausgewählter Content der API von Busbud, eine der führenden Bu-chungsplattformen für Bustickets, integriert wird.

Die Partnerschaft ermöglicht es Reisenden ein noch größeres Angebot an internationalen Busverbindungen auf CheckMyBus zu finden und von der einfachen und komfortablen Bu-chungstechnologie von Busbud zu profitieren.

CheckMyBus kooperiert mit Busbud, einem führenden OTA.

„Busbud ist ein starker Partner mit einer exzellenten Buchungstechnologie auf Märkten, in denen wir weiterwachsen wollen. Damit profitieren Reisende von einem noch größeren Port-folio an weltweiten Busverbindungen. Durch den gleichzeitigen Vergleich von Angeboten ein-zelner Busanbieter sowie Buchungsplattformen finden unsere Kunden immer den besten Preis,“ erklärt Marc Hofmann, Managing Director von CheckMyBus.

Busbud erweitert Reichweite für international Reisende.

In den letzten Monaten hat Busbud seinen strategischen Focus auf der B2B-Seite im Busrei-sebereich ausgeweitet und exklusiven Partnern wie Voyages-SNCF, Skyscanner, Liligo und anderen Zugang zu seinem Angebot gegeben. Die Öffnung der API für CheckMyBus, einer der führenden Meta-Suchmaschinen im Reisebereich, ist ein weiterer Schritt für Busbud sein globales Angebot einem noch größeren Kundenkreis zugänglich zu machen.

Thomas Geissmann, Busbuds VP of Revenue zur neuen Partnerschaft: „CheckMyBus ist der ideale Partner für unsere Strategie, die Angebote unserer Buspartner so weitreichend wie möglich zu präsentieren. Wir haben die Arbeit von CheckMyBus über die letzten Jahre hinweg verfolgt und sind erfreut nun eine Partnerschaft bekannt geben zu kön-nen, von der Reisende weltweit profitieren werden.“

CheckMyBus arbeitet direkt mit Busanbietern sowie mit qualitativ hochwertigen Buchungs-plattformen wie Busbud zusammen, um seinen Kunden die besten nationalen und internatio-nalen Busangebote sowie eine komfortable Buchung zu bieten.


Über Busbud

Das von LP Maurice gegründete Startup hat über 40 Vollzeitbeschäftigte mit einem Alters-durchschnitt von 27 Jahren. Busbud verkauft Bustickets in 63 Ländern und für mehr als 10.000 Städte. Wichtige Partner sind unter Anderem Greyhound (USA), ALSA (Spanien), OUIBUS (Frankreich), FlixBus (Deutschland) und National Express (Großbritannien).

20. Mai 2016: Launch von Busbud Business, Partnerschaft mit Liligo und EasyVoyages
25. August 2015: Launch der Apple Watch und Android Wear Apps
23. Juni 2015: Launch der Busbud Android App
28. April 2015: Launch der Busbud iOS App
22. November 2011: Launch von busbud.com
Verfügbar in 13 Sprachen und 21 Ländern
Angebote in 63 Ländern / 10.000+ Städten / 500.000+ Verbindungen
Finanzierung: 9-Millionen-Dollar Series A Round am 9. Juli 2014, 1-Million-Dollar Seed Round am 29. Mai 2013


About CheckMyBus

Die internationale Fernbus-Suchmaschine CheckMyBus zeigt in Echtzeit Fahrten und Preise in mehr als 60 Ländern. Mit mehr als 400 Busanbietern und Millionen von wöchentlichen Ab-fahrten haben die Kunden damit Zugang zu einem weltweiten virtuellen Busnetzwerk. Busti-ckets und weitere Informationen finden Sie auf www.checkmybus.de, auch als App für iOS, Android, Windows Phone verfügbar.

Oktober 2016: Weiteres Wachstum in Lateinamerika mit Angeboten in Argentinien und Chile.
August 2016: Kein Konkurrent bietet mehr internationale Busverbindungen als CheckMyBus.
Juli 2016: Finanzierung im siebenstelligen Bereich.
April 2016: Start in Lateinamerika mit Webseiten für Brasilien und Mexiko.
Januar 2015: Expansion des europaweiten Angebots in Italien, Polen, Frankreich, Spanien und den Niederlanden.
Juli 2014: Integration von Zugangeboten in Deutschland.
März 2014: Launch der ersten internationalen Seiten in UK und USA.
Oktober 2013: Launch von CheckMyBus in Deutschland.


Pressekontakt:
CheckMyBus
Andreas Oswald
Karlstrasse 9
90403 Nürnberg
Tel: +49 911 310440 0
Fax: +49 911 310 440 99
E-Mail: presse@checkmybus.com

Websites: www.checkmybus.com, www.checkmybus.co.uk, www.checkmybus.de, www.fernbusse.de, www.checkmybus.fr, www.checkmybus.at, www.checkmybus.ch, www.checkmybus.it, www.checkmybus.pl, www.checkmybus.pt, www.checkmybus.com.br, www.checkmybus.com.mx, www.checkmybus.com.ar, www.checkmybus.cl








Trusted shop
Die CheckMyBus App
kostenlos herunterladen